Subdomains anlegen

Subdomains anlegen

Subdomains sind in der Regel dazu da, eine Website in einzelne Unterbereiche aufzuteilen.
Um eine Subdomain zu erstellen, geht man in der Accountverwaltung auf Einstellungen → Konfiguration → Subdomains.

Als neues Zielverzeichnis sollte ein eindeutiger Ordnername angegeben werden, da alle HTML- und CSS-Dateien bzw. Content Management Systeme in diesem Verzeichnis gespeichert werden. Diese Dateien sind dann unter der Subdomain aufrufbar.

Wenn alles funktioniert hat, sollte die Subdomain jetzt unter Vorhandene Subdomains zu sehen sein. Es dauert in der Regel einige Minuten, bis sie aktiviert ist.

Die Kommentare sind geschloßen.